Vorgehensweise zum Erstellen eines Dateityps

Sie können einen bestimmten Dateityp erstellen, um beispielsweise von anderen Anwendungen erstellte XML-Dateien zu behandeln. Der neue Dateityp kann ein XML- oder ein Textdateityp sein.

So erstellen Sie einen Dateityp:

  1. Öffnen Sie das entsprechende Dateitypdialogfeld. Unter So suchen Sie nach Dateitypoptionen finden Sie weitere Informationen.

  2. Klicken Sie auf Neu. Der Assistent Dateityp anlegen wird angezeigt.

  3. Wählen Sie eine Dateitypkategorie in den Optionen Typ auswählen aus. Der Assistent Dateityp anlegen zeigt die Dialogfelder an, in denen folgende Eingaben vorgenommen werden müssen.

  4. Nehmen Sie Eingaben auf der Seite Assistent „Dateityp anlegen“ > Dateityp-Informationen vor.

  5. Wenn Sie einen XML-Dateityp erstellen möchten, nehmen Sie Eingaben auf folgenden Seiten vor:

  1. Nehmen Sie Eingaben auf der Seite Assistent „Dateityp anlegen“ > Dateityp speichern vor, um den neuen Dateityp zu speichern.

    Der neue Dateityp wurde erstellt und befindet sich oben in der Liste von Dateitypen. Weitere Informationen finden Sie unter Weshalb die Reihenfolge von Dateitypen wichtig ist.

Nachdem der Dateityp erstellt wurde, können Sie die Dateitypeinstellungen bearbeiten.

Unter XML-Dateitypen finden Sie eine Zusammenfassung aller Einstellungen für XML-Dateien. Unter Textdateitypen finden Sie eine Zusammenfassung aller Einstellungen für Textdateien.

 

 

Siehe auch:

Überblick: Mit Dateitypen arbeiten

Den richtigen Satz von Dateitypoptionen suchen

Prozessüberblick – Einen XML-Dateityp erstellen