Microsoft Excel-Dateitypen

Sie können die folgenden Einstellungen verwenden, um anzugeben, wie SDL Trados Studio Microsoft Excel-Dateitypen behandelt.

Klicken Sie hier, um weitere Informationen zur Suche nach den richtigen Dateieinstellungen zu erhalten.

Einstellungen

Verwenden Sie die Einstellungen im Dialogfeld zum...

QuickInsert

Festlegen der Elemente, die auf der entsprechenden QuickInsert-Symbolleiste verfügbar sind. Diese wird in der Ansicht Editor angezeigt.

Optionaler Text und Makros (Excel 2000-2003)

Optionaler Text (Excel 2007)

Festlegen der Tabelleninhalte, die zur Übersetzung angezeigt werden und der Art und Weise, wie Makros behandelt werden.

Name des Arbeitsblatts

Festlegen des Verhaltens für den Fall, wenn der Name des Arbeitsblatts zu lang ist.

Alternativer Text

Festlegen, ob SDL Trados Studio den alternativen Text für Bilder zur Übersetzung anbieten soll.

Reihenfolge von Arbeitsblättern und Shapes

Festlegen der Reihenfolge, in der SDL Trados Studio Arbeitsblattelemente zur Übersetzung anzeigt.

Schriftartzuweisungen

Festlegen der Schriftarten im zielsprachlichen Dokument, die bestimmte Schriftarten im ausgangssprachlichen Dokument ersetzen sollen.

Überprüfung von Tags

Festlegen der Überprüfungen, die SDL Trados Studio an Tags vornehmen soll. So kann überprüft werden, ob Tags eingefügt, gelöscht oder verschoben wurden.

HINWEIS:

Zum Verarbeiten von Microsoft Excel 2000-2003-Dateien muss Microsoft Excel 2003 installiert sein.

 

 

Siehe auch:

Anzeige der Dateitypen

Überblick: Mit Dateitypen arbeiten

Den richtigen Satz von Dateitypoptionen suchen

Vorgehensweise zum Finden der richtigen Dateitypeinstellungen