Microsoft Word- und RTF-Dateitypen

Sie können die folgenden Einstellungen verwenden, um anzugeben, wie SDL Trados Studio Dokumente des Microsoft Word- und RTF-Dateitypen behandelt.

Die Dateitypoptionen für RTF und Word 2003 sind identisch. Die Einstellungen für RTF- und Word-Dateitypen werden jedoch separat gespeichert.

Klicken Sie hier, um weitere Informationen zur Suche nach den richtigen Dateieinstellungen zu erhalten.

Einstellungen

Verwenden Sie diese Einstellungen zum...

QuickInsert

Festlegen der Elemente, die auf der entsprechenden QuickInsert-Symbolleiste verfügbar sind. Diese wird in der Ansicht Editor angezeigt.

Reihenfolge der Textboxen (nur Word 2000-2003 und RTF)

Festlegen der Reihenfolge, in der Textfelder behandelt werden.

Nicht zu übersetzende Formatvorlagen

Festlegen, welcher Text basierend auf der Formatvorlage des Texts von der Übersetzung ausgeschlossen werden soll.

Nicht zu übersetzende Fußnoten (nur Word 2000-2003 und RTF)

Festlegen, welcher Fußnotentext von der Übersetzung ausgeschlossen werden soll.

In der Vergangenheit wurden RTF-Dateien verwendet, um Winhelp-Dateien zu erstellen. SDL Trados Studio bietet nicht zu übersetzende Fußnoten an, damit solche Dateien problemlos übersetzt werden können.

Nicht zu übersetzender Text (nur Word 2000-2003 und RTF)

Angeben des Texts, der von Übersetzung ausgeschlossen werden soll.

Weitere Einstellungen (nur Word 2000-2003 und RTF)

Weitere Einstellungen (nur Word 2007)

Auswählen aus verschiedenen Optionen, beispielsweise, ob Dokumenteigenschaften verarbeitet werden sollen.

SDL Trados Studio kann keine Word-Dokumente öffnen, bei denen die Word-Option Änderungen nachverfolgen aktiviert ist, doch diese Einstellungen enthalten eine Option, die es SDL Trados Studio ermöglichen, ein Dokument mit nicht akzeptierten Änderungen zu öffnen, (wenn die Word-Option „Änderungen nachverfolgen“ deaktiviert ist).

Schriftartzuweisungen

Festlegen der Schriftarten im zielsprachlichen Dokument, die bestimmte Schriftarten im ausgangssprachlichen Dokument ersetzen sollen.

Überprüfung von Tags

Festlegen der Überprüfungen, die SDL Trados Studio an Tags vornehmen soll. So kann überprüft werden, ob Tags eingefügt, gelöscht oder verschoben wurden.

 

 

Siehe auch:

Anzeige der Dateitypen

Überblick: Mit Dateitypen arbeiten

Den richtigen Satz von Dateitypoptionen suchen

Vorgehensweise zum Finden der richtigen Dateitypeinstellungen